Hula-Hoop

Wir wollen 75 Minuten Spaß mit dem Hula-Hoop-Reifen haben.

Beim Hullern werden vor allem die Muskeln in der Körpermitte wie Bauch und Rücken trainiert. Diese müssen nämlich angespannt werden, damit der Reifen oben bleibt und nicht zu Boden fällt. Damit das gelingt, werden auch die Muskeln in Po und Beinen beansprucht.

Wenn der Reifen gut auf der Hüfte bleibt, fangen wir mit kleinen Tricks und Choreografien an.

Das Gute an dem Kurs ist, dass alle Beteiligten kleine oder große Erfolgserlebnisse mit nach Hause nehmen.

Der Kurs ist für alle Altersgruppen ab 10 Jahren geeignet.

Einige Reifen sind vor Ort, eigene können gerne mitgebracht werden.