Vizevizefutsalhallenkreismeister

U15 des TuS holt starken 3. Platz

Gelungener Auftritt der U15 in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft, ausgespielt heute in Dahlenburg. Zu Beginn war die Mannschaft von den Trainern Kai-Ingo Baum und Ingo Hoffmann gegen die JSG Roddau/Bardowick und den TuS Erbstorf gefordert. In beiden Spielen waren die Jungs nicht schlechter als der Gegner, aber durch Unkonzentriertheiten gingen beide Spiele leider mit 0:2 verloren. Nun ging es im 3. Spiel gegen den LSK, der in diesem Winter die stärkste Mannschaft war und am Ende auch verdient Kreismeister wurde. Nach dem Motto “jetzt erst recht” ging der TuS aber in das Spiel und wurde dank einer tollen Leistung in Defensive und Offensive auch fast belohnt: erst kurz vor Schluss gelang dem LSK der Siegtreffer zum 1:0.

Dieses Spiel war jedoch der Startschuss für eine tolle Aufholjagd. Der Ball lief nun besser, die Laufbereitschaft war da und auch die Tore sollten wieder fallen. Mit einem 4:3 Sieg im 4. Spiel gegen den OSV konnte dann endlich auch etwas zählbares mitgenommen werden und wie es im Fussball manchmal so ist: plötzlich war die U15 vor ihrem letzten Spiel wieder voll dabei im Kampf um den Podestplatz. Dafür sollte im 5. Spiel ein Sieg mit hoher Tordifferenz her, und es ging auch entsprechend gut los. Schnell führte der TuS mit mit 3:0, aber er brauchte noch ein Tor, um erstmals sicher auf den 3. Platz zu springen. Showdown dann kurz vor Schluss: in der letzten Minute bekamen die Jungs dann einen Strafstoß zugesprochen, der im zweiten Versuch zum 4:0 vollstreckt werden konnten.

Nun hieß es “Daumen drücken für den OSV”, der dem TuS dann auch artig half und die JSG Roddau mit 2:1 bezwang. Mit diesem Sieg brachen bei Spielern und Fans des TuS alle Dämme, denn nun stand fest, dass sie niemand mehr vom 3. Platz vertreiben konnte. Diesen Platz hatte sich die Mannschaft durch ihre tolle Moral und Einstellung am Ende auch voll und ganz verdient.

Also: wer mal richtig spannende und tolle Fußballspiele sehen möchte, der ist beim TuS immer herzlich willkommen. Langweilig ist woanders… 😉  

Großes Dankeschön der Mannschaft an alle Fans und Supporter, dem sich der TuS neben einer dicken Gratulation voll anschließt. Vielleicht sieht man sich ja im Frühjahr auf dem Barskamper Sportplatz, wenn die Jungs ins “Abenteuer Kreisliga” starten.

Schreibe einen Kommentar